Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Homepage ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb betreiben wir unsere Web-Aktivitäten in Übereinstimmung mit den Gesetzen zum Datenschutz und zur Datensicherheit. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres Besuchs auf der Homepage erfasst und wie diese genutzt werden:

  1. ZWECKBESTIMMUNG DER ZUR VERFÜGUNG
    GESTELLTEN DATEN

    Die Datenverarbeitung der von Ihnen mitgeteilten Daten werden ausschließlich für interne Zwecke der slowBREWING e.V. vorgenommen. Die Mitteilung Ihrer Daten ist freiwillig.

  2. ORGANISATIONEN AN DIE DATEN
    MITGETEILT WERDEN KÖNNEN

    Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge und für die technische Administration. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst
    übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung – insbesondere Weitergabe von Bestelldaten an Lieferanten – erforderlich ist, dies zu Abrechnungszwecken erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft
    jederzeit zu widerrufen. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

  3. AUSKUNFTSRECHT

    Für die Ausübung bestimmter Aktivitäten, welche sich auf die oben angeführte Verarbeitung von personenbezogenen Daten beziehen, greift unser Verein auch auf externe Träger zurück, welche zweckdienliche Tätigkeiten ausführen, wie, Finanzministerium, Steuerbehörde und ministerielle Einrichtungen und jedes andere Subjekt, welches vom Gesetz vorgesehen ist.